UNO

UNO sieht Russland und China als Anwälte für Menschenrechte und Australien sitzt auf der Anklagebank.

2. Oktober 2021

Die Überschrift irritiert uns zuerst. So sind wir uns das nicht gewohnt. Aber steht heutzutage nicht eh alles auf dem Kopf, wenn wir die Welt durch den COVID-19-Spiegel von Alice im Wunderland betrachten?

UNO in Wien, Österreich.

Das gewalttätige Vorgehen der Regierung von Australien gegen die eigene Bevölkerung ist für totalitäre Regimes eine propagandistische Steilvorlage.

Tatsächlich könnten der russische Präsident Wladimir Putin, der chinesische Präsident Xi Jinping und die Mullahs im Iran die westlichen Demokratien nicht so gezielt zerstören, wie es die Führer vieler „freier“ Demokratien ganz von alleine getan haben.  Das russische Staatsfernsehen zeigt seinen Zuschauern Szenen, wie in Melbourne die Polizei auf Demonstranten einprügelt und den Protest gegen die Regierung mit Gewalt erstickt. Da empfinden wir eine beunruhigende Ironie, die jedoch noch viel beunruhigender wirkt, wenn wir erkennen, wie unsere Regierungen unsere Rechte und Freiheiten mit Füssen treten.

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Mitglied einer Terrormiliz oder würden im Namen der Lords Resistance Army in Uganda Völkermord begehen… Oder vielleicht sind Sie der Leader Maximus von Kuba oder Venezuela….  Wie willkommen wären solche Bilder, um sie als Propaganda für ihre Opfer zu verbreiten?

Mein Bild von unseren freien, westlichen Demokratien wird durch die jüngsten Menschenrechtsverletzungen unter dem Coronavorwand arg beschädigt.

Zumindest hoben sich früher westliche Demokratien wohltuend von brutalen Diktaturen ab. Nun aber verwandeln sich die Regierungen der westlichen Demokratien vor unser aller Augen ebenfalls in brutale, totalitäre Regimes. Extrem merken es bereits die Publizisten und die Nutzer von sozialen Netzwerken. Die Zensur wird täglich schärfer und greift auf immer mehr Netzwerke über. So krasse Zensur ist ein ganz grelles Alarmzeichen, ist doch Zensur ein Hauptmerkmal von Faschismus. Wir befinden uns heute ungefähr dort, wo sich das Dritte Reich in seiner Frühphase 1933 befunden hatte.

Es ist keine Überraschung, dass China, Russland und der Iran ihren Bürgern erlauben, am Fernsehen zu sehen, was in Australien passiert.  Wenn Sie ein Bürger Taiwans wären, könnte China eine wirkungsvollere Botschaft aussenden, um eine Psyche der Resignation zu erzeugen? Denken Sie darüber nach….

Die Freiheit im Westen ist definitiv Geschichte, ausser wir holen sie uns zurück.

Die machtgeile Elite benützt den Coronavorwand, um uns unsere in der Verfassung garantierten Rechte und Freiheiten wegzunehmen. Es ist nicht geplant, uns diese Rechte und Freiheiten je wieder zurückzugeben. Es geht den Mächtigen nur darum, noch viel mächtiger zu werden.

Es geht nicht um einen Virus, sondern nur um Machtakkumulation bei den Mächtigen auf Kosten des Volks.

Was wir derzeit erleben, ist ein Putsch von oben gegen das Volk.

, , , , , ,
Similar Posts
Latest Posts from Q17 rocks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.